Kölner Dom

Führungen

head_grabung.jpg

Führung durch die
Ausgrabung

Die heutige gotische Kathedrale steht als Kölner Bischofskirche in einer langen Tradition. Sie erhebt sich über einem Ort mit über 2000-jähriger Baugeschichte, die anhand archäologischer Untersuchungen erschlossen ist.

Nach annähernd 70 Jahren intensiver Forschungstätigkeit gehören die Ausgrabungen unter dem Kölner Dom zu den umfangreichsten Kirchengrabungen Deutschlands. Die weitläufigen Räume unter dem Fußboden des Domes gewähren einen Blick auf ein gewaltiges Archiv an Bodendenkmälern, zu denen über 2000 Mauer- und Fundamentreste, Straßenpflaster, Fußböden, Gruben und Gräber gehören, eingerahmt durch die mächtigen Fundamente der gotischen Kathedrale.

Hervorgegangen aus der römischen Wohnbebauung entstand hier eines der ältesten christlichen Zentren außerhalb des Mittelmeerraumes. Der in der Zeit Karls des Großen errichtete sog. Alte Dom beherrschte als Kölner Bischofskirche über Jahrhunderte das Bild der Stadt, bis der Baubeginn der heutigen Kathedrale sein Ende einläutete. Durchschreiten Sie die gewaltigen Fundamente des Südturms zu einem Rundgang durch 2000 Jahre Kölner Stadtgeschichte und gewinnen Sie mit dem Blick bis zum Grund der gotischen Fundamente einen Eindruck von der großen Leistung der mittelalterlichen Baumeister.

DauerCirca 90 Minuten
Gebühr20 € pro Person zu entrichten in bar am Tag der Führung bei der/dem Führenden
Teilnahme ab 16 JahrenKeine Ausnahmen möglich, z.B. in Begleitung von Erziehungsberechtigten
TreffpunktPetersbrunnen auf der Südseite des Domes
Private GruppenführungDiese Führung können Sie auch als private Gruppenführung buchen. Mehr Informationen finden Sie hier.
gallery_ausgrabung_02.jpg
gallery_ausgrabung_04.jpg
gallery_ausgrabung_01.jpg
gallery_ausgrabung_05.jpg
gallery_ausgrabung_03.jpg
gallery_ausgrabung_00.jpg
gallery_ausgrabung_02.jpg
gallery_ausgrabung_04.jpg

Buchen Sie hier Ihren Platz in einer öffentlichen Führung.

Wenn Ihre Anfrage eingegangen ist, erhalten Sie eine Bestätigung, dass der Termin fest für Sie reserviert wurde. Die endgültige Bestätigung mit dem Namen des Referenten versenden wir etwa 14 Tage vor der Führung.


Sie möchten die Ausgrabung lieber in einer privaten Führung erleben?
Mehr Informationen

Wichtige Informationen

Buchungsanfragen, bzw. Vorreservierungen per Email können nicht berücksichtigt werden können. Ebenso werden keine Wartelisten angelegt.

Zusatztermine außerhalb der angebotenen Zeiten sind nicht möglich. Ebenso können keine weiteren Führungen zu einem bereits gebuchten Termin angesetzt werden. Ist die Gruppe größer als die angegebene maximale Teilnehmerzahl, buchen Sie einen zeitnahen zweiten Termin. Bitte beachten Sie vor Absenden des Formulars die Buchungsmodalitäten (unter FAQ).

Führungen finden weiterhin unter Einhaltung der entsprechenden Corona-Auflagen statt.

Für eventuelle Rückfragen wenden Sie sich bitte an info@domfuehrungen-koeln.de